rad
Räder

Black Line – Wunschfarbe


Als einzige vom Edelstahl-Modell abweichende Variante baue ich Touren-, Rennräder und Randonneure mit Aluminiumrahmen in Standardgrößen, die ich aus dem Fachhandel beziehe.

Die “Black Line” mit mattschwarzer Pulverbeschichtung eröffnet den Einstieg in die Wüst-Welt. Modelle dieser günstigeren Baureihe können in jeder gewünschten Ausstattung hergestellt werden. Das Tourenrad mit Nabenschaltung und Scheibenbremsen ist zu Preisen ab 1.700 Euro erhältlich, der City-Racer mit Singlespeed-Antrieb kostet 1.500 Euro, in der oben gezeigten Ausstattung mit 1-mal-11-Kettenschaltung und Lenkerendschalthebel 1.800 Euro und mit Schalt-Bremsgriff-Kombination 2.000 Euro.

Zu einem Aufpreis von 250 Euro kann ich Rahmen und Gabel in jeder gewünschten Farbe aus dem RAL-Spektrum pulverbeschichten lassen. Auch weitere Gestaltungswünsche wie das Einfärben der Naben lassen sich bei mir realisieren. So entsteht Ihr ganz persönliches Fahrrad.

Preisangaben inkl. 19 % Umsatzsteuer.

Wichtiger Hinweis: Um im Straßenverkehr betrieben werden zu dürfen, müssen Fahrräder über die Lichtanlage hinaus mit verschiedenen Reflektoren ausgestattet sein. Die abgebildeten Exemplare entsprechen nicht alle diesen Vorschriften, weil viele Fahrradliebhaber die Reflektoren aus ästhetischen Gründen ablehnen. Wenn Sie eine lückenlose Ausstattung dieser Art wünschen, wird diese selbstverständlich angebracht.